Liturgische Beratung

Sie setzen sich mit diesen und weiteren Fragen zur Liturgie auseinander?

  • Wie können wir die liturgische Frömmigkeit am Ort lebendig halten? 
  • Wie kann der Blick für das Wesentliche der Liturgie erhalten bleiben? 
  • Wie bleiben die Kirche auch an Wochentagen Orte des Gebetes? 
  • Wie können Gottesdienste für Zielgruppen die Pfarreien bereichern? 
  • Wie können die liturgischen Dienste aus- und weitergebildet werden?

Dann sprechen Sie uns gerne an!

In der Liturgischen Kommission und bei verschiedenen Veranstaltungen der liturgischen Bildung versuchen wir, angemessene Antworten zu finden. Wir bieten spezielle Kurse zur Qualifizierung an und begleiten Prozesse der liturgisch-spirituellen Erneuerung im Bistum Münster. Unser Ziel ist die Förderung und Erneuerung des Gottesdienstes in ihren traditionellen und neuen Formen. Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Ausrichtung von Fortbildungen im liturgischen und pastoralen Bereich im Bistum Münster. Gerne führen wir mit Ihnen oder Ihrem Seelsorgeteam vor Ort ein Gespräch. 

Wir möchten die Ausstrahlungskraft und die Schönheit der liturgischen Feierformen stärken. Im Gespräch mit theologischer Wissenschaft und kirchlicher Praxis suchen wir nach Kriterien eines guten Gottesdienstes und geeigneten Instrumenten. Die Fachstelle möchte die theologische Diskussion um die Frage gottesdienstlicher Qualität vorantreiben, Chancen und Grenzen im gottesdienstlichen Bereich ausloten und eine Gesprächskultur zu den liturgischen Feierformen im Bistum Münster fördern.
 

Ansprechpartner/Ansprechpartnerinnen

Dr. Nicole Stockhoff

Leiterin der Fachstelle Gottesdienst und des Referats Liturgie

0251 495-571

stockhoff-n[at]bistum-muenster.de

Domvikar Dr. Thomas Holznienkemper

Referent für liturgische Bildung

holznienkemper-t[at]bistum-muenster.de

Marion Bernsjann

Sekretariat

0251 495-570

bernsjann[at]bistum-muenster.de

Hildegard Hille

Sekretärin

0251 495-570

hille-h[at]bistum-muenster.de

Hausanschrift

Rosenstraße 16
48143 Münster