Religionslehrer/in werden: Zertifikats- und Studienkurse

In jedem Schuljahr führt das Institut für Lehrerfortbildung in Essen in Zusammenarbeit mit den Bezirksregierungen und den (Erz-)Bistümern in NRW Kurse durch, in denen die fachlichen Voraussetzungen zu erworben werden, um das Fach Katholische Religionslehre zu unterrichten.
Unterschieden wird hierbei aufgrund der unterschiedlichen Dauer und der Ziele in Zertifikats- und Studienkurse.

In allen Schulformen werden Religionslehrer/innen benötigt. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie an einem Zertifikats- und Studienkurs teilnehmen möchten.

Zertifikatskurse

Dauer: ein Schuljahr
Studientage: wöchentlich an einem Werktag von 9 bis 16 Uhr (zusätzlich zwei Blockveranstaltungen)
Ziel: Erwerb der fachlichen Voraussetzungen für die Kirchliche Unterrichtserlaubnis 
 

Studienkurse

Dauer: zwei Jahre (Primarstufe/Sonderpädagogik), drei Jahre (Sekundarstufe I), vier Jahre (Sekundarstufe II)
Studientage: mehrere Studientage an einem Samstag (zusätzlich ein bzw. zwei Studienwochen)
Ziel: Erwerb des Weiterbildungsmasters im Fach Katholische Religionslehre für die Missio canonica 

Weitere Informationen zu den Kursen und zur Anmeldung:

Abteilungsleitung

Dr. Christian Schulte

Leiter der Abteilung Religionspädagogik

0251 495-511

schulte[at]bistum-muenster.de

Sekretariat

Bettina Kluck

Sekretärin

0251 495-417

kluck[at]bistum-muenster.de