© Michael Bönte/Kirche+Leben

Weltjugendtag 2023 in Portugal

Vom 1. August bis 6. August 2023 findet in Lissabon (Portugal) unter dem Motto "Maria stand auf und machte sich eilig auf den Weg" (Lk 1,39) der 37. Weltjugendtag statt. Gemeinsam mit Papst Franziskus werden wieder tausende junge Menschen ein internationales Festival des Glaubens erleben. Für all diejenigen, die in NRW wohnen und auf die Schulferien angewiesen sind, passt der Termine gerade noch mit dem Ende der NRW‑Sommerferien.

Logo des Weltjugendtages Lissabon 2023

Logo des Weltjugendtages Lissabon 2023

In der Woche zuvor – vom 25. Juli bis 31. Juli – finden die Tage der Begegnung in den einzelnen Bistümern von Portugal statt. Das Bistum Münster wird die Tage der Begegnung im Bistum Vila Real im Norden Portugals verbringen. Anschließend geht es gemeinsam zum zentralen Weltjugendtag in Lissabon.
An den Tagen der Begegnung sowie am Weltjugendtag können junge Leute ab 16 Jahren teilnehmen.

Mit einem Brief lädt Papst Franziskus die Jugend der Welt zum Weltjugendtag 2023 ein.

Das Weltjugendtagsbüro im Bistum Münster wird zu gegebener Zeit über die Pläne im Hinblick auf Reisen zum Weltjugendtag in Portugal informieren. Die Infos werden auch in die Pfarreien verschickt.

Darüber hinaus halten die offizielle deutsche Seite zum Weltjugendtag sowie die internationale Seite in Portugal WYD Lisbon 2023 weitere Informationen bereit.

Ansprechpersonen

Maximiliane Decker

Leiterin des Regionalbüros WestOffene Kinder- und Jugendarbeit + Dekanate Geldern und Goch

02801 9886117

decker-m[at]bistum-muenster.de
Ralf Meyer

Ralf Meyer

DiözesanjugendseelsorgerBurgkaplan der Jugendburg Gemen

02861 92200

meyer-r[at]bistum-muenster.de
Frank Rauhaus

Frank Rauhaus

Fachstelle Kinder, Jugendliche und Junge ErwachseneProjektentwicklung

0251 495-380

rauhaus[at]bistum-muenster.de
Julia Wehofsky

Julia Wehofsky

Fachstelle Kinder, Jugendliche und Junge ErwachseneMinistrant/innenpastoral

0251 48820-16

wehofsky[at]bistum-muenster.de