Hilfe bei sexuellem Missbrauch

Es gibt kein Verhalten, durch das Vertrauen schändlicher zerstört wird, als durch sexuellen Missbrauch. Dass dieser Missbrauch durch Priester, Ordensleute oder andere kirchliche Mitarbeitende auch von Verantwortlichen im kirchlichen Dienst vielfach übergangen, auch vertuscht wurde und noch wird, kommt erschwerend hinzu.

Spätestens durch die MHG-Studie hat sich die Haltung zum Umgang mit dem Thema Sexueller Missbrauch verändert: Im Zentrum steht der Blick auf das Leid der Betroffenen.

Für das Bistum Münster gilt, dass es den Betroffenen grundsätzlich glaubt!

Die Betroffenen müssen nicht erst rechtssichere Beweise vorlegen, bevor man ihnen Gehör schenkt und – wenn möglich – auch Hilfe vermittelt.
Wir im Bistum Münster möchten für alle Betroffenen, die sexuelle Missbrauchserfahrungen gemacht haben, ansprechbar sein – also für Personen, die als Minderjährige oder als Schutzbefohlene betroffen waren oder sind, ebenso für Personen, die als Volljährige sexuellen Missbrauch erlebt haben. Wir werden allen Betroffenen die uns mögliche Unterstützung geben.

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über den Umgang mit sexuellem Missbrauch im Bistum Münster, über Hilfe und Beratungsmöglichkeiten für Betroffene und deren Angehörige, über "Leistungen in Anerkennung des Leids" und über die Aufarbeitung der Missbrauchs-Geschehnisse in unserem Bistum wie auch in der katholischen Kirche.

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich gerne an den Interventionsbeauftragten des Bistums Münster, .

Anonymes Meldeportal

Über dieses Portal können Sie anonym, schnell und einfach (mögliche) Fälle sexuellen Missbrauchs und sexueller Übergriffe und Grenzüberschreitungen durch Mitarbeitende der katholischen Kirche im Bistum Münster melden.

Weiter

Untersuchung zum sexuellen Missbrauch im Bistum Münster

Seit Oktober 2019 untersucht ein Historiker-Team der WWU Münster unabhängig und uneingeschränkt die Missbrauchsgeschehnisse durch katholische Priester und Amtsträger im Bistum Münster.

Weiter

Ansprechpersonen bei Fällen sexuellen Missbrauchs

Von sexuellem Missbrauch betroffene Menschen, die mit ihren Anliegen, Sorgen und Nöten Hilfe vom Bistum Münster erwarten, können sich an diese Ansprechpersonen wenden.

Weiter

Leistungen in Anerkennung des Leids

Die "Leistungen in Anerkennung des Leids" sind ein Weg, wenigstens in Ansätzen das Leid der Betroffenen zu mindern. Hier finden Sie Informationen und Antragsunterlagen.

Weiter

Beratungsmöglichkeiten für Betroffene

Kontaktadressen von Beratungsstellen für Menschen, die von sexualisierter Gewalt, ritueller Gewalt oder geistlichem/spirituellem Missbrauchs betroffen sind.

Weiter

Vorgehen nach einer Meldung sexuellen Missbrauchs

Meldet sich eine betroffene Person bei einer der Ansprechpersonen oder beim Interventionsbeauftragten, so wird diese Meldung nach einem standardisierten Verfahren bearbeitet.

Weiter

Beteiligung der Betroffenen

Im Bistum Münster sollen sich Betroffene eigenständig organisieren, bei der Vernetzung übernimmt das Bistum lediglich eine dienstleistende Funktion.

Weiter

Intervention im Bistum Münster

Wie geht das Bistum Münster mit dem Thema Sexueller Missbrauch um? Hier finden Sie grundlegende Informationen.

Weiter

Missbrauchsstudie (MHG-Studie)

Fragen und Antworten zur Studie „Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“.

Weiter

Prävention im Bistum Münster

Augen auf! – Hinsehen und Schützen: Unter diese Überschrift stellt das Bistum Münster seit 2011 seinen Einsatz und die Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt.

Weiter

Intervention im Bistum Münster

Peter Frings

Peter Frings

Weisungsunabhängiger Interventionsbeauftragter, Syndikusrechtsanwalt

0251 495-6031

frings-p[at]bistum-muenster.de

Stephan Baumers

Weisungsunabhängiger Stellv. Interventionsbeauftragter

0251 495-6029

baumers[at]bistum-muenster.de

Sekretariat

Julia Becks

Julia Becks

Sekretariat

0251 495-6032

becks[at]bistum-muenster.de