4. Nordwestdeutsche Ministrantenwallfahrt am 6. Juni 2020 - ABSAGE der Veranstaltung

Die Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) sowie die rechtlichen Vorgaben und vorbeugenden Maßnahmen gegen die Weiterverbreitung des Virus betreffen auch die für den 6. Juni 2020 geplante 4. Nordwestdeutsche Ministrantenwallfahrt in Osnabrück.

Stadt und Landkreis Osnabrück haben einen Erlass des niedersächsischen Sozialministeriums in einer Allgemeinverfügung präzisiert, womit alle größeren Veranstaltungen (zunächst) bis zum 12. Juni 2020 abgesagt werden müssen. Das Bistum Osnabrück, als Gastgeber und Veranstalter der 4. Nordwestdeutschen Ministrantenwallfahrt, setzt diese Regelung um. Die notwendige Absage hat Bischof Dr. Franz-Josef Bode heute offiziell und mit großem Bedauern bekanntgegeben.

Diese Absage ist richtig, vernünftig und gleichzeitig schade: Viel Arbeit und Vorfreude stecken bereits in dieser Veranstaltung. Neben den Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern bietet diese Wallfahrt gerade auch den jüngeren Messdienerinnen und Messdienern die Möglichkeit eines beeindruckenden Gemeinschaftserlebnisses. Das fällt nun vorerst weg. Bischof Felix schreibt dazu treffend: „Wir sind alle zu einer großen Solidarität herausgefordert, die bedeutet, dass wir einander Nähe zeigen, indem wir Distanz halten.“

Ich möchte mich trotz dieser Distanz ausdrücklich bei allen bedanken, die Verantwortung in der Messdienerarbeit unserer Pfarreien übernehmen und sich auch für diese Veranstaltung eingesetzt haben – und vor allen bei den Messdienerinnen und Messdienern, die ihren Dienst in den Gottesdiensten wahrnehmen. Dieser Einsatz ist nicht selbstverständlich. Der bezuschusste Teilnehmerbeitrag sollte ein Danke für all dies Engagement sein, das jetzt „nur“ geschrieben werden kann.

Wann und wie es mit der Nordwestdeutschen Ministrantenwallfahrt nach Osnabrück weitergeht, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Wir werden Sie und Euch informieren, sobald es verlässliche Entscheidungen gibt.

Bei Nachfragen stehen Christian Wacker aus dem Referat Religiöses Lernen und Messdienerarbeit und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Regionalbüros zur Verfügung.

 

Ansprechpartner

Christian Wacker

Christian Wacker

Leiter des Referats Religiöses Lernen und Messdienerarbeit

0251 495-474

wacker[at]bistum-muenster.de